+49 208 32 089 info@steinmusic.de

STATELINE AMP 2

HiFi-High-End-Verstärker- Der Stateline Amp2 ist das Ergebnis jahrelanger Forschung, in der wir jedes Detail der Schaltungstopologie sowie die Auswahl der besten Komponenten für jede Stelle nach unserem Verständnis von Musik optimiert haben. Bei einem Vollverstärker mit DAC, Line-Stufe und Endstufe ist das ziemlich komplex, da es viele Wechselwirkungen zu beachten gibt. Der Vorteil auf der anderen Seite ist, dass wir ein integriertes Gerät mit sehr kohärenten Qualitäten schaffen konnten.

technische daten

MATERIAL
Glasfrontplatte, Füße aus amerikanischem Nussbaum

EINGÄNGE
5x Line-In RCA, SPDIF-RCA, USB-A

AUSGÄNGE
Lautsprecherausgang

FARBE
Schwarz, Silber

REVIEW HIGH-FIDELITY

BESCHReiBunG

 

Line Stage

In der Line Stage begannen wir nach Einsteins Aussage „Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden, aber nicht einfacher“ mit einer Ein-Transistor-Schaltung, ohne negative Rückkopplung. Das klang schön mit einer extremen Auswahl an aktiven Komponenten, so dass es wie beabsichtigt richtig funktioniert. THD sind hauptsächlich zweiter Ordnung im Bereich von 0,2%, was wir persönlich gegenüber einem geringeren Prozentsatz von Verzerrungen bevorzugen, wenn sie dritt- oder fünfter Ordnung sind. Auf jeden Fall bedeuten niedrigere Verzerrungen mehr reale Information – wenn sie nicht mit einer höheren transienten Intermodulation durch negative Rückkopplung einhergehen. Wir haben also eine Schaltung mit zwei Transistoren erhalten, bei der der zweite Transistor als Fehlerkorrekturverstärker arbeitet, der nicht im eigentlichen Signalweg liegt. Wir haben keine Rückkopplung vom Ausgang der Leitungsstufe zum Eingang mit all seinen negativen Aspekten, konnten jedoch den Klirrfaktor dieser Stufe auf 0,001% senken, wobei der Aspekt der Verzerrungen meist zweiter Ordnung beibehalten wurde.
Hörvergleiche zeigen, dass mit diesem Konzept viel mehr musikalische Information vorhanden waren, da es zwei Größenordnungen weiter vom Verzerrungspegel entfernt war.

 

Endstufe

Da wir normalerweise Freunde von diskreten Transistorschaltungen sind, haben wir uns in diesem Fall für die Vorteile des kürzest möglichen Signalwegs einer integrierten Lösung entschieden.
Die Ausgangsstufe läuft in einem Brückenschaltungsmodus, d.h. es gibt zwei  Verstärker pro Kanal, und die Plus- und Minusanschlüsse der Lautsprecher sind zwischen diesen beiden Verstärkern angeschlossen.
Es gibt also keinen Stromfluss auf der Massefläche, was für die Auflösung bei niedrigen Pegeln sehr positiv ist, da Masse der Bezugspunkt für alle Signale ist.
Ein weiterer Aspekt ist eine verbesserte Dämpfung des Lautsprechers, der von zwei Verstärkern geschoben und gebunden wird.

Lautstärkeregler

Ferngesteuerter, maßgefertigter Alps Pot mit linearer Charakteristik, der eine wesentlich bessere Anpassung zwischen den Kanälen aufweist als jeder Log Pot. Er verfügt über spezielle Abgriffe, bei denen wir durch Hinzufügen eines Widerstands mit einem bestimmten Wert die Charakteristik perfekt an die Eigenschaften des menschlichen Ohrs anpassen können, ohne den Nachteil einer schlechten Kanalanpassung, die in der Natur eines Logarithmus-Potts liegt.

Stromversorgung

Das Netzteil ist ein weiterer grundlegender Bestandteil mit erheblichem klanglichen Einfluss auf den Gesamtklang. Nachdem wir hier verschiedene Topologien ausprobiert hatten, stellte sich heraus, dass ein professionelles, von entwickeltes Schaltnetzteil perfekt dazu passte und klanglich verschiedene trafobasierte Lösungen und auch andere Schaltnetzteile, die wir ausprobierten, deutlich übertraf.
Alle Stufen sind durch 5 verschiedene Spannungsregler entkoppelt, wobei rauscharme diskrete Schaltungen für die Leitungsstufe und den DAC verwendet werden. Die gesamte Stromversorgungskapazität neben dem Basis-SMPT beträgt mehr als 36000μF, kombiniert durch verschiedene Arten von Kappen, die aufgrund ihrer klanglichen Leistung an jedem Ort ausgewählt wurden.

DAC

Der DAC ist ein non-oversampling Konzept, das bitgenaue Leistung bietet und über SPDIF oder USB gespeist werden kann. Der Stateline Amp 2 akzeptiert Abtastraten bis 96KHz.

Abschließend zeigt sich das der Stateline Amp 2, trotz seiner geringen Größe einen HiFi High-End Verstärker alle Ehre macht.

STATELINE AMP 2 SIGNATURE

Auf direkter Basis des Stateline Amp 2 wurde diese Version als Signature Version weiter verfeinert.
Die Leistungs- und Schaltungsdaten bleiben identisch, die Konstruktion ist mit extra OsCon Kondensatoren und E-Pads ergänzt und wichtige Baugruppen zusätzlich mit Maestro-Lack behandelt. Das akustische Ergebnis zeichnet noch einmal deutlich feiner, freier, selbstverständlicher und plastischer.