+49 208 32 089 info@steinmusic.de

TopLine Bob L

Die TopLine Bob L verfügt über die gleiche Grundfläche wie die TopLine Bob XL, nämlich 23,4″ x 16,3″ (59,4 cm x 41,4 cm). Jedoch hat der Bob L Lautsprecher nur zwei Drittel der Höhe des größeren Hornlautsprechers der TopLine-Serie, dem TopLine Bob XL.

Die Eigenschaften der Lautsprecher TopLine BOB L

Die TopLine Bob L ist, wie die anderen TopLine High-End Lautsprecher, eine einzigartige Kombination aus Hörnern und offener Schallwand auf einer kleinen Grundfläche.

Jeder Bob L Hornlautsprecher beinhaltet einen integrierten, DSP-gesteuerten Aktiv-Subwoofer mit 1500 Watt Verstärkerleistung. Der Rest des High-End Lautsprechers arbeitet passiv, mit optimaler Wiedergabe bis hinunter zu 60 Hz.

Ein Paar TopLine Bob L ist für mittelgroße Räume mit einem Abstand zum Hörer bis zu 3 Metern geeignet.

Power

SPL: 91dB 1W/1m

Impedanz: 4 Ohm

Übergangsfrequenzen: 4000 Hz / 570 Hz/ 37 Hz ( Aktiv)

Frequenzbereich: 20 Hz – 21000 Hz (-3dB)

design

Material: Holz

Farben: Die Farben des Gehäuses und des Horns können individuell gewählt werden

Gewicht: 74 kg (pro Stück)

Abmessungen: Höhe: 1250mm Höhe mit Horn: 1750mm Breite vorne: 300mm Breite hinten: 510mm Tiefe: 355mm Tiefe mit Horn 565mm Durchmesser Horn 750mm,

Reviews: Das sagt die Fachpresse zum TopLine Bob L Hi-End Lautsprecher

Holger Barske- Hifi Test

„Die Topline L spielt ausgewogen, weich und angenehm. Der gehäuselose Bassbereich klingt einmalig unverfärbt und frei. Große Klasse! „

Modulares System: mehr Musik mit den TopLine Bob Upgrades

Unsere TopLine Bob L Hornlautsprecher können auf vielfältige Weise für ein noch besseres Musikerlebnis erweitert werden. Der High-End Lautsprecher kann mit dem „Bob XL Upgrade“ zu einem TopLine Bob XL ausgebaut werden.

Sollte das immer noch nicht genug sein, ist, können Sie Ihre Bob XL zu einer Bob XL+ aufrüsten, in dem Sie ein paar TopLine XL Subwoofer zur Bob XL hinzufügen.

Das Konzept der TopLine Bob L Hornlautsprecher

Wir wollten einen sanft klingenden Hornlautsprecher mit ausgezeichnetem Impulsverhalten bauen, das war die Grundidee hinter dem TopLine Bob L High-End Lautsprecher. Ein Horn ist der beste Weg für eine perfekte Anpassung der Membranbewegung an die Luft, die den Schall transportieren soll. Um präzise Tieftoninformationen zu erhalten, haben wir dieses Konzept für die mittleren und hohen Frequenzen gewählt.

Viele Hersteller nutzen die Horn-Technologie, um den Wirkungsgrad zu erhöhen, das war jedoch bei der High-End Box Bob L gar nicht die Absicht. Dies führt unserer Meinung nach aber oft zu einem etwas dünnen und rauen Klang. Aus genau demselben Grund haben wir bei den TopLine Hornlautsprechern auf Kompressionstreiber verzichtet. Stattdessen stand für uns eine perfekte Abstimmung zwischen den Hörnern und den Treibern im Mittelpunkt.

Wir haben uns für eine offene Schallwand bei den unteren Frequenzen entschieden, bei der die Lautsprecher auf beiden Seiten perfekt und ausgewogen belastet werden. Man kennt dies als das „Open-Baffle-Prinzip“. Außerdem sollten im Bassbereich Lautsprecher mit einer großen Oberfläche arbeiten. Eine kleinere Konusfläche müsste sonst durch eine größere Auslenkung kompensiert werden, die dann viel weniger linear ist.

Eine große Membranfläche bedeutet eine deutlich reduzierte Membranauslenkung, so dass sich die Membranen immer in ihrem linearen Bereich bewegen. Das Ergebnis: extrem geringe Verzerrungen und damit auch ein wirklich sauberer Klang.

Im unteren Mitteltonbereich verrichten drei 10″ Kevlar-Membranen ihre Arbeit. Sie haben eine Fläche von insgesamt 200 Quadratzoll und sind mit einem speziellen Carbon-Composite behandelt. Die Bässe werden von sechs mit Carbon-Composite behandelten 12″-Lautsprechern wiedergegeben, die eine Fläche von etwa 600 Quadratzoll bieten.

TopLine Bob L Hornlautsprecher: Meisterwerk in Handarbeit

Auf jeder Seite der TopLine Bob L High-End Lautsprecher sind drei Basslautsprecher montiert, was eine hervorragende Impulskompensation und sehr geringe Resonanzen im Gehäuse ermöglicht. Jeder Bob L Lautsprecher wird mit 1500 Watt im Bassbereich betrieben und über einen DSP (Digital Sound Processor) gesteuert, um die Basswiedergabe perfekt an den Raum anzupassen.

Die Mittel- und Hochtonlautsprecher arbeiten hingegen passiv. Sie können daher Ihre Lieblingselektronik ab 40 Hz aufwärts benutzen. In der Frequenzweiche  haben wir nur die besten Bauteile verwendet. Dabei haben wir nicht nur auf einen hervorragenden Frequenzgang geachtet, auch eine lineare Phase und ein perfektes Einschwingverhalten waren uns dabei besonders wichtig.

Wir glauben, um Geräte zu schaffen, die hervorragend klingen, braucht es mehr als nur perfekte Technik, die durchaus ein wesentlicher Aspekt ist. Aber erst exzellentes handwerkliches Können, Leidenschaft für Musik und viel Erfahrung befähigen uns, Meisterwerke wie die TopLine Hornlautsprecher herzustellen.

Allgemeine Merkmale der Stein Music TopLine Hornlautsprecher

  • Durch die offene Schallwand bei den nicht horngeladenen Lautsprechern wird ein perfektes Impulsverhalten erreicht, weil die Lautsprecher nicht in eine Box eingespannt sind
  • Die großen Membranfläche im Bassbereich (mehr als 4m² bei den XL-Subwoofern [link]) sorgen dafür, dass die Auslenkung der Membranen stets klein und im linearen Bereich ist
  • Die Hörner für die höheren Frequenzen der TopLine Bob Lautsprecher können die kleine Auslenkung der Membranen an die Luft hervorragend übernehmen
  • Die Abstrahlcharakteristik der Bässe ist so gewählt, dass sie die Raumresonanzen nicht anregen
  • Das Line Array für die tiefen Mittenfrequenzen hat die gleichen Abstrahlcharakteristika wie die Hörner der Bob High End Lautsprecher
  • Alle Lautsprechermembranen der Bob Hornlautsprecher sind mit Carbon-Composite behandelt, so bekommen sie einen kohärenten Klangcharakter vom tiefsten Bass bis zu den höchsten hörbaren Frequenzen
  • Sorgfältig ausgewählte Treiber sorgen dafür, dass eine sehr einfache Frequenzweiche mit den besten Bauteilen verwendet werden kann
  • Integrierte Subwoofer mit eigenem eingebautem Verstärker, so können die Bob Hornlautlautsprecher ohne Problem mit Verstärkern ab 30 Watt betrieben werden
  • Viel Musik statt typischem Hornsound