+49 208 32 089 info@steinmusic.de

INLINE SPEAKER SIGNATURE

EMF-Feldeffektunterbrecher für das Lautsprecherkabel zur Minimierung von geerdeten Störungen im Lautsprechersignal.

Gefertigt mit einer Matrix aus feinstem Gold oder Silber

Technisches daten 

 

MATERIAL

Gold or Silver Matrix, Wood

FARben

Brown

Beschreibung

Wie die Speaker Matches beseitigen auch die In-Line-Zubehörelemente EMF-Feldverzerrungen über ein breites Frequenzspektrum. Allerdings wird hier eher die induktive Entstehung und Beseitigung solcher Verzerrungen betrachtet. Jeder Leiter, durch den ein Strom fließt, erzeugt ein elektrisches Feld. Dieses Feld kann durch Rückinduktion in den Leiter zu Störungen in einem oberen Frequenzbereich führen, die wir akustisch als hochfrequente Verzerrungen wahrnehmen und damit das räumliche Klangbild beeinflussen.

Um die Feldlinien und deren Vektoren und Stärke zu visualisieren, bedienen wir uns der sogenannten Linken-Hand-Regel: Wir schließen die linke Hand um den betreffenden Leiter und zeigen mit dem Daumen die Richtung des Stroms (des Signals) an. Die Biegerichtung der Finger beschreibt nun die Richtungsvektoren der entstehenden Feldlinien. Im Inneren eines Inline-Elements ist der Leiter nun chaotisch verdreht [Es gibt eine Matrix aus reinstem Kupfer, Silber oder Gold, in der die Richtung der Feldlinien völlig ungeordnet ist], und so entsteht eine chaotische Vielfalt von sich bildenden Feldlinien. Die Summe dieser chaotischen Richtungs- und Kraftvektoren am Ende des In-Line-Elements geht nach den Regeln der klassischen Physik immer gegen Null. Auf diese Weise ist es möglich, vorher noch vorhandene Feldeffekt-Störungen aufzulösen und das Signal zu bereinigen.

Dieses Prinzip kann sowohl auf die Lautsprecherleitung, als auch auf den Signalweg mit Cinch- und XLR-Steckern und sogar auf die Netzleitung im Hochstrombereich angewendet werden. Da es sich bei den In Lines um miteinander zu verbindende Elemente handelt, verändert die Wahl des Materials tatsächlich auch den Klang. Die klanglich optimale Wahl kann bei den In Lines im Signalweg zwischen den Materialien Silber und Gold getroffen werden, wobei hier keine Gewichtung von besser oder schlechter durch das Material zu treffen ist. Beide Materialien haben unterschiedliche klangliche Eigenschaften, die in der Gesamtheit der HiFi-Kette passen müssen.

Die In Line in der Zuleitung gibt es aber auch in einer Signature-Version, die eine spezielle Optimierung des Resonanz- und Eigenschwingungsverhaltens bis hin zur molekularen Struktur der Leiter innerhalb des Netzkabels vornimmt.